15.04.
Innovationsduell mit Dr. Christoph Peylo und Prof. Dr. Jeanette Hofmann

Innovationsduell: Vertrauen vs. Kontrolle

  • Berlin
  • Livestream

Innovationsduell: Vertrauen vs. Kontrolle

Datum

15. April 2021

12.00-12.45 Uhr

Ort

Livestream

Teilnahme

kostenfrei

Zwei Menschen, zwei Standpunkte, 45 Minuten Zeit: Bei den Innovationsduellen treffen Innovatorinnen und Innovatoren aufeinander, deren Denken und Handeln durch ganz unterschiedliche Perspektiven geprägt sind. Wessen Argumente können überzeugen?

Künstliche Intelligenz (KI) wird immer leistungsfähiger und kommt in mehr und mehr Bereichen zum Einsatz. Was bedeutet das für uns und das #innovationsland Deutschland? Erleichtert KI unser Leben oder stellt die Technologie eine Bedrohung für unsere digitale Integrität dar? Wie sollten wir künstlicher Intelligenz begegnen: mit Vertrauen oder mit Kontrolle?

Um das zu diskutieren, kommen am 15. April 2021 um 12 Uhr Dr. Christoph Peylo und Prof. Dr. Jeanette Hofmann zum Innovationsduell zusammen. Dr. Christoph Peylo leitet das Bosch Center for Artificial Intelligence (BCAI), das sich zum Ziel gesetzt hat, den Nutzen künstlicher Intelligenz erlebbar zu machen. Prof. Dr. Jeanette Hofmann ist Forschungsdirektorin am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft. Sie forscht zur Beziehung von Digitalisierung und Demokratie, Netzpolitik und digitaler Transformation. Moderiert wird das Innovationsduell von Dr. Thomas Ramge. 

Das Innovationsduell ist Teil von „Inspiration: die Zukunftsarena“, einem Online-Event des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, bei dem Expertinnen und Experten verschiedenster Disziplinen am 15. und 16. April miteinander und mit Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog treten. Nehmen Sie kostenfrei teil, debattieren Sie mit und lassen Sie sich inspirieren!

Prof. Dr. Jeanette Hofmann

Forschungsdirektorin am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft

Speaker

Dr. Christoph Peylo

Leiter des Bosch Center for Artificial Intelligence