10.06.
Neugier: die digitalen Q&As mit Game-Designerin Prof. Linda Kruse

Mit Serious Games spielend leicht lernen

  • Berlin
  • Livestream

Mit Serious Games spielend leicht lernen

Datum

10. Juni 2021

18.00–19.00 Uhr

Teilnahme

kostenfrei,

Anmeldung nicht erforderlich

Computer- und Videospiele werden in der öffentlichen Debatte häufig auf ihren Unterhaltungswert reduziert. Dass Gaming viel mehr sein kann als das, zeigt Prof. Linda Kruse: Die Spiele-Designerin entwickelt mit ihrem Unternehmen the Good Evil sogenannte Serious Games – Spiele, die Wissensvermittlung und -erwerb abseits von Bücherseiten denken. Das ehrgeizige Ziel: Spiele designen, die die Welt besser machen.

Zum Portfolio von the Good Evil zählen, neben dem vielfach ausgezeichneten Sprachlernabenteuer „Squirrel & Bär“, auch etwa das BMBF-geförderte Spiel „Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel“, das Mädchen technische Berufe näherbringen soll. Darüber hinaus konzipiert die Spiele-Werkstatt aber auch Games für ältere Zielgruppen, die etwa der Vermittlung von Ausbildungsinhalten oder der Teamentwicklung im Unternehmen dienen.

Wie können Lernende und Lehrende von Serious Games profitieren? Und welche Voraussetzungen müssen gelten, um die Akzeptanz gegenüber dem Einsatz von Serious Games in Unternehmen und Bildungsinstitutionen zu stärken?

In Ausgabe zehn der Veranstaltungsserie „Neugier: die digitalen Q&As“ beantwortet Linda Kruse, Mitgründerin und Geschäftsführerin von the Good Evil und Professorin für Angewandte Spielkonzepte und Game Design an der Hochschule Mainz, am 10. Juni 2021 ab 18 Uhr die Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer zum Thema Gaming in Wissensvermittlung und -erwerb.

Moderiert wird die in Kooperation mit dem Medienpartner Heise Medien realisierte Veranstaltung von c’t-Magazin-Chefredakteur Dr. Jürgen Rink.

Die Veranstaltung können Sie auf innovationsland-deutschland.de im Livestream verfolgen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fragen stellen können Sie, nach Einwilligung zur Datenverarbeitung, direkt auf der Event-Seite.

Das Programm

Begrüßung

Moderator Dr. Jürgen Rink, Chefredakteur des Computermagazins c't, begrüßt die Gäste und stellt Linda Kruse vor.

Q&A

Katharina Krentz, Beraterin für New Work bei Bosch und deutsche Working-Out-Loud-Pionierin, nimmt sich eine Stunde Zeit und beantwortet Fragen aus der Online-Community.

Abschluss

Zusammenfassung und Verabschiedung

Zum Livestream