29.09.

Rückblick Initiative: die digitalen Barcamps

Thema: Innovationsfreudige Menschen

Rückblick Initiative: die digitalen Barcamps

Thema: Innovationsfreudige Menschen

Innovative Personen und Persönlichkeiten in Forschung und Unternehmen, Bildung und Zivilgesellschaft oder in Kunst und Kultur zeichnen sich neben Mut, Tatkraft und Veränderungswillen vor allem durch die Initiative aus, über ihre Ideen mit anderen zu debattieren. Konzepte und Projekte können dadurch noch besser werden und Themen an die Oberfläche gelangen. So wie zum Auftakt der Serie digitaler Barcamps am 29. September.

„Orte für Innovationen zugänglich machen“ – nicht nur eines der fünf Themen, zu dem einen Nachmittag lang Erfahrungen und Anregungen ausgetauscht wurden, sondern zugleich praktisch gelebter Anspruch an die Serie digitaler Barcamps unter dem Dach von #innovationsland Deutschland. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung durfte zum Start des virtuellen Diskussionsformates gleich mehrere Dutzend engagierte Userinnen und User begrüßen, die die Initiative ergriffen, um der Kampagne gleich zu Beginn ihre „Handschrift“ zu verleihen. Durch Anregungen für die Themen der einzelnen Sessions. Durch Impulse und kritische Nachfragen zur noch intensiveren Verzahnung von Bildung und Anwendung von Wissen und durch Ideen für neue Formen des Lehrens und Lernens.

Die Graphic-Recording-Galerie auf dieser Seite dokumentiert schlaglichtartig die insgesamt fünf digital debattierten Schwerpunktthemen „Orte für Innovationen zugänglich machen“, „Agile Methoden in die Lehre bringen“, „Digitale Bildung von klein auf“, „Beteiligung der Stadtgesellschaft an Innovationen“ sowie „Netzwerk Schule/Wirtschaft“.